>

Kichererbsensalat mit Avocado und Feta




Hach, jedes Mal, wenn ich dieses Rezept zubereite, denke ich an das besonders schöne Wochenende, dass wir auf der Dampier Peninsula verbracht haben. Falls euch interessiert, was an dieser Halbinsel so besonders war, dann schaut doch einfach mal HIER vorbei.

So, genug in Nostalgie geschwelgt. Zum Rezept. Ein Salat, so herrlich leicht und mega lecker. Besonders geeignet, wenn es draußen mal wieder mega heiß und unerträglich wird. Und das Beste, die Zubereitung dauert gerade einmal fünf Minuten. Also wenn es mal schnell gehen soll, dann müsst ihr unbedingt diesen köstlichen Kichererbsensalat mit Avocado und Feta ausprobieren.


Zutaten
1 Dose Kichererbsen (250g)
1 reife Avocado
1 Block Feta
1 kleine, rote Zwiebel
1 Frühlingszwiebel
etwas Petersilie

Für das Dressing:
2 EL Öl
2 EL Balsamico
1 TL Honig
1 TL Senf
1/4 Zitrone
Salz und Pfeffer

Die Zutaten sind natürlich absolut variabel und können ganz nach Belieben angepasst werden. Vielleicht gibt man noch ein paar Kirschtomaten hinzu, Knoblauch oder auch ein paar Sesamkörner. Lasst eurer Fantasie einfach freien Lauf.


Zubereitung
1. Schneidet zunächst die Zutaten klein und vermischt anschließend eure Kichererbsen, Avocado, Feta, rote und Frühlingszwiebel in einer Salatschüssel. Gebt dann die Petersilie hinzu.

2. Für das Dressing vermischt ihr einfach Öl, Balsamico, Honig, Senf und Zitronensaft und schmeckt es mit Salz und Pfeffer ab.

3. Zum Schluss wird alles zusammengegeben und geschlemmt.

Wir hatten Backkortoffeln mit Knoblauch-Kräuter-Butter dazu. Das war super lecker und hat uns ganz schön abgefüllt.

Lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen